Willkommen…

…bei Eberrad, dem „FREIEN LASTENRAD“ für Ebersberg

Eberrad Lastenrad vor grüner Wiese
Eberrad (Foto: Dana Friedrichs)

Was sind Freie Lastenräder?

Freie Lastenräder sind kostenfrei, lokal verwurzelt, gemeinschaftlich geteilt, für alle zugänglich und nachhaltiger Teil der Verkehrswende.

Freie Lastenräder sind Gemeingüter. Von den Nutzenden werden deshalb keine Leihgebühren erhoben, sie sind aber aufgerufen, etwas zum Projekt beizutragen, beispielsweise in Form freiwilligen Engagements oder einer Spende zur Reparatur und Aufrechterhaltung des Verleihsystems. Freie Lastenräder treten den Beweis an, dass Lastenräder nicht nur eine praktikable Alternative zum Auto sind, sondern als Gemeingut auch Vernetzung innerhalb der Stadt fördern können.

Ein Freies Lastenrad bedarf keiner formalen Mitgliedschaft in einer Organisation. Dadurch steht es allen Interessierten zur Verfügung und schließt niemanden aus.

Die öffentliche Kommunikation Freier Lastenrad-Initiativen ist klar und leicht verständlich. Für den Verleih nutzen sie moderne Kommunikations- und Informationstechnologien. Die durchdachten Buchungs- und Verleihsysteme sind nutzer*innenfreundlich gestaltet.

Ziele eines Freien Lastenrads in Ebersberg

Mit einem Freien Lastenrad in Ebersberg wird nicht vorrangig versucht ein Dienstleistungsangebot zur Alltagsmobilität bereitzustellen, sondern ein Angebot zum Ausprobieren eines Lastenrads. Bürger*innen sollen mit möglichst niedriger Hemmschwelle die Vorteile eines Lastenrads buchstäblich „erfahren“ können, um zumindest auf den kurzen innerstädtischen Wegen auf den Einsatz des eigenen PKWs zu verzichten.

Im Idealfall könnten künftig mit der Anschaffung eines privaten Lastenrads auf ein Zweit- oder gar Erstwagen verzichtet werden. Dies oder die Einführung und Etablierung eines professionellen Dienstleistungsangebots für den Verleih von Lastenrädern könnte im weiteren Verlauf der Entwicklung stehen.